Drehberichte

Hier werden nach den Drehs immer die aktuellen Fotos und Infos zu finden sein.

Als aktuelle Projekte arbeiten wir gerade an einer Show-Doku
für die Gruppe Act of Contrition und unserem
eigenen Projekt Killertal.

 

06.12.2003

Frisurenshow Hauptsache

Pünktlich zum Nikonlaustag zeigte der Aalener Frisuersalon Hauptsache eine Frisurenshow im VitaSport-Gebäude. Unsere Visagistin Melanie Eger und ihre Kolleginnen richteten die Models für den grossen Auftritt und Handsome-Pictures waren vor Ort das ganze geschehen in Ton und Bild einzufangen.

Viel Schweiss und Ausdauer hatte es gekostet, das erste Event dieser Größe des Frisuersalons auszurichten. Schon am Morgen des 6. Dezember wurden im Hauptgeschäft die Models geschminkt und die Frisuren gesteckt. Fertig geschminkt wurden aus den Models 80er Jahre Werbeikonen, Freiheitskämpfer aus der Matrix oder fantastische Elfen. Nach der Darbietung wurde dann den ganzen Abend ausgiebig gefeiert. Schnittchen vom Enchilada Team und alle möglichen Getränke aus dem VitaSport Angebot rundeten den Abend ab und sorgent für das leibliche Wohl der Gäste.

Es entstand sowohl ein Video als auch unzähliche Fotos. Beides kann demnächst im HaupSache Friseursalon eingesehen werden.

Bilder der Show und Zeitungsbericht, einen ersten Bericht gibt es unter www.aaleninfo.de

 

November 2003

Act of Contrition nun A*Con

Viel tut sich bei Act of Contrition. Die Tanzcombo will es nun wissen und zieht in die große weite Welt. Da Aalen den fünf Hauptsämgern nun zu klein geworden ist, werden in der nächsten Zeit Songs aufgenommen, die bei der Plattenfirma ZYX-Music im nächten Frühjahr erscheinen. Pünklich zum wechsel der Ziele wurde auch der Name gändert. Act of Contrition heisst nun A*Con und wird in Zukunft unter diesem Namen ihre Auftritte absolvieren.

Also: In Zukunft auf die Plakate mit dem neuen Namen achten!

 

30.07.2003

Act of Contrition

So, die Show ging am 26.07.2003 um ca. 23 Uhr zu Ende und ein tolles Wochenende liegt hinter uns. Knapp 800 Besucher besuchten das Konzert der Nachwuchs-Stars in der Stadthalle Aalen und wie waren vor Ort um Aufnahmen für eine Konzertdokumentation zu schießen. Zudem mussten wir natürlich überprüfen wie das Publikum auf unsere Videos reagierte.

Die tolle Bühnenshow gepaart mit Musikvideos packte die Zuschauer. Die Teenies direkt an der Bühne wie die älteren Semester und Sponsoren auf den Sitzplätzen brachten die Stadthalle in Aalen zum beben. Nach zweieinhalb Stunden Show fiel aller Stress von Ebru, Regine, Stefan, Matthias, Robbie und Stefan und der Abbau rief. Nach zwölf Uhr war die After-Show-Party in der Tonfabrik Aalen angesagt, bei der alle Beteiligten nochmal so richtig abfeierten um ihren Abend zu genießen. Wenn die Doku fertig ist, gibts nochmal News und Bilder...

Bilder der Show und Zeitungsbericht    

 

 

ACT OF CONTRITION
Die Drehs mit Act of Contrition verliefen bisher ganz hervorragend, was in den Videos auch zu sehen ist. Klar gibt es manchmal Stress an Set...größtenteils sind wir alle beim Dreh aber recht gelassen. Die letzten Drehtage verbrachten wir auf einer alten Fabrikhalle hier in Aalen, dem Ostertaggelände. Zwei Drehtage waren angesetzt für zwei Videosequenzen. Nr.1 war eine Hommage an Madonna`s "Die another day"-Video inkl. all den ekelhaften Grüntönen des Originalvideos und elektrischem Stuhl, welcher ein umgebauter Tätowierstuhl war. Nr.2 war ein kurzer Einspieler direkt aus der Hölle, welcher in der Show ein neues Bühnenbild einleiten soll.

Das Madonnavideo wurde stark an das Originalvideo angelehnt. Sowohl die Farben als auch die Athmosphäre sollten an das Original erinnern war die Vorgabe der Tanzcombo. Nachdem wir uns das Original zusammen unendlich oft angesehen hatten war uns allen klar, dass das nicht die einzigen Schwierigkeiten werden sollten. "Als Überbrückung zwischen zwei Bühnenbildern während der Umbaupause ist das Video gedacht!" hieß es von Seiten der Tänzer. Leider ist das Original-Video zu kurz. Also hieß es, die Athmosphäre des Originals auszubauen, mit neuen Tanzeinlagen zu versehen und ein fast doppelt so langes Video zu erstellen, in dem das Original noch zu erkennen sein soll.
Kurz : Wir haben die Folterszenen explizit gezeigt, tanzeinlagen choreografiert und das Video ausgebaut wo im Original schon schluss ist...
Ich befinde mich gerade im Endschnitt der beiden Videos. Bis auf kurze Sequenzen sind sie bereits komplett fertig und werden bis in den Hochsommer einzig auf ein paar CD-Rohlingen neben meinem Rechner liegen.
Beide Videos werden mit anderen von uns gedrehtem Material bei der offiziellen Show am 26.07.03 in der Stadthalle Aalen zum ersten Mal uraufgeführt. Wir freuen uns schon darauf...
Jens

Bilder

FORTY 4 YOU - 40 JAHRE FH-AALEN
Am Freitag, den 23.05.03 war in der alten Schmiede Wasseralfingen die große Studentenfeier zum 40. Jahrestag der Fachhochschule. Veranstaltet von einigen Mitgleidern der USta unter dem Namen "4vent" fanden sich ca. 3000 tanzwütige ein und brachten die Tanzfläche zum beben. Mit meiner Freundin Barbara war ich den ganzen Abend unterwegs um schöne Aufnahmen für ein kleines "inoffizielles"-Video für die USta zu drehen. Wir sammelten viele Meinungen der Studenten, Interviews mit den Professoren und Geburtstagsgrüße für die Fachhochschule. Wer interesse an dem Video hat, kann sich bei uns oder der Usta an der FH in Aalen melden.
Bilder gibt es demnächst auf der offiziellen Seite : www.4vent.de
Jens